Das einzige EU-kritische Buch Österreichs. Prominente BürgerInnen aus Forschung, Kultur und Zeitgeschehen rechnen gnadenlos mit den Versprechungen und Lügen der EU-Propagandisten ab.

Ein Buch das schmerzt. Aber auch Hoffnung weckt. Denn Euroskeptiker sind keine Antieuropäer. Sie zeichnen auch das Bild des friedlichen, geeinten Europas in einer zukünftigen Gesellschaft freier, selbstbewusster Bürger.

Mitdenker | Inhalt | AutorInnen | Pressestimmen | Kaufen